Netzwelt

Netzwelt

NFT im Selbstversuch: Wie ich in fünf einfachen Schritten (bisher) nicht reich und berühmt wurde

Die Welt ist im NFT-Rausch: Absurde digitale Dinge werden zur Kryptokunst erklärt und für absurde Summen verkauft, nur weil sie in einer Blockchain stehen. Eine Anleitung mit Glossar.

Microsoft-Exchange-Hack: EU-Bankenaufsichtsbehörde muss Mail-System abschalten

Hacker nutzten eine Sicherheitslücke in Microsofts Programm Exchange, um Zugriff auf Systeme der europäischen Bankenaufsicht EBA zu bekommen. Weltweit könnten Zehntausende Unternehmen von der Attacke betroffen sein.

Apple hat Produktion des aktuellen iMac Pro eingestellt - nur noch Lagerverkäufe

Er ist der Porsche unter den Apple-Rechnern: Für den iMac Pro werden bis zu 16.000 Euro fällig. Bald verschwindet er aus dem Angebot des Konzerns.

Virales TikTok-Video aus New York: Durch das Loch in der Wand

Ein Luftzug, ein Spiegel, ein Loch in der Wand. Die Amerikanerin Samantha Hartsoe dokumentierte in kurzen TikTok-Videos, was sie in ihrer New Yorker Wohnung vorfand. Ihre Geschichte mit Gruseleffekt ging viral.

Brettspiele für Katastrophenliebhaber: Das Ende der Welt ist erst der Anfang

Ob Zombie-Apokalypse, Öko-GAU, atomarer Fallout oder die Auslöschung der Menschheit: Auf dem Spieltisch geht es nach dem Weltuntergang munter weiter. Eine kleine Auswahl für Katastrophenliebhaber.

Russische Hacker waren angeblich wochenlang im System der Ema

Ende 2020 gab die EU-Arzneimittelbehörde bekannt, Opfer eines Cyberangriffs geworden zu sein. Zugegriffen wurde dabei auch auf Dokumente von Biontech. Eine niederländische Zeitung liefert nun neue Details.

New York: Frau findet »geheime« Wohnung hinter ihrem Badezimmerspiegel

Eine geheime Wohnung in der Wohnung? Spätestens nach Filmen wie »Parasite« dürfte das der Albtraum vieler Menschen sein. Eine Frau in den USA machte eine solche Entdeckung ? begonnen hatte alles mit einem mysteriösen Luftzug.

Corona: Wie QR-Codes in England gegen die Pandemie helfen

Während hierzulande noch über die Luca-App diskutiert wird, ist in England ein Check-in beim Restaurantbesuch längst mit der offiziellen Corona-App möglich. Das dürfte auch die App selbst populärer gemacht haben.

John McAfee: Darum droht dem Software-Entwickler eine lange Haftstrafe

Seine Antivirensoftware machte ihn weltberühmt, sein Auftreten als durchgeknallter Techguru berüchtigt. Jetzt hat John McAfee Ärger mit dem US-Justizministerium ? wegen mutmaßlichen Betrugs in Millionenhöhe.

Microsoft Exchange Server: Weltweite Angriffswelle besorgt Sicherheitsexperten

Sicherheitsexperten sind besorgt: Eine Gruppe aus China soll Zehn-, vielleicht sogar Hunderttausende Organisationen weltweit gehackt haben. Möglich machten das Lücken in einer beliebten Microsoft-Software.

Bunderegierung will Kinder vor Kostenfallen beim Gaming schützen

Der Bundestag hat eine Reform des Jugendschutzgesetzes verabschiedet. Das Gesetz könnte strengere Altersfreigaben für Videospiele bringen und soll Kinder vor Belästigung auf Plattformen wie Facebook schützen.

Corona-Warn-App mit Datenspende: Neue Funktionen in Version 1.13

Die Warn-App bietet nun eine freiwillige Datenspende an das Robert Koch-Institut. Damit soll die Behörde zusätzliche Informationen über das Pandemiegeschehen bekommen. Es ist nicht die einzige neue Funktion.

Lufthansa-Dienstleister gehackt: Angreifer erbeuten Kundendaten

Daten von rund 1,35 Millionen Kundinnen und Kunden des Vielfliegerprogramms Miles & More sind in die Hände von Unbekannten geraten. Passwörter oder E-Mail-Adressen waren jedoch nicht dabei.

Corona: Warum es in Altötting den digitalen Impfpass gibt ? und bei Ihnen nicht

Millionen Geimpfte werden weiter mit analogen gelben Pässen ihre Impfung nachweisen müssen. Dabei kostet eine digitale Variante jeweils nur ein paar Cent.

Corona-Kontaktnachverfolgung: Bund und Länder erwägen Einsatz der Luca-App

Die App Luca, an der auch Rapper Smudo beteiligt ist, hat erst in einigen Gegenden Partnerschaften mit dem Gesundheitsamt. Aber jetzt ist Luca als bundesweite Ergänzung zur Corona-Warn-App im Gespräch.

Alec Baldwin bezeichnet Twitter als Plattform für »Arschlöcher«

Über Instagram hat Schauspieler Alec Baldwin angekündigt, dass er Twitter verlässt. Als Grund nennt er die Stimmung auf der Plattform. Es ist allerdings nicht sein erster Abschied.

Google bekräftigt Abkehr vom Cookie-Tracking

Google hat erneut betont, dass es im Chrome-Browser nach 2022 keine Trackingtechnologie anbieten will, die ein voller Ersatz für heutige Cookies wäre. Aber warum veröffentlicht der Konzern diese Mitteilung jetzt?

WhatsApp macht Zoom, FaceTime und Skype bei PC-Videochats Konkurrenz

Der Messenger WhatsApp kann bald auch am PC für Sprach- und Videoanrufe genutzt werden. Die Facebook-Tochterfirma legt sich mit großen Konkurrenten an.

Corona-Warn-App: Warum manche Labors die App nicht nutzen ? und Start-ups profitieren

Die Idee war simpel: Wer einen Coronatest macht, scannt einen QR-Code mit der Corona-Warn-App. Das Ergebnis steht 24 Stunden später in der App. Doch einige Labore setzen auf Alternativlösungen. Warum?

Bee Network: Dubiose Digitalwährungs-App erobert die App-Charts

Die Handy-App Bee Network, die sich als Spiel inszeniert, hat angeblich bereits sieben Millionen Nutzer. Doch trotz vieler positiver Bewertungen sollte man lieber die Finger davon lassen.