Wissenschaft

Wissenschaft

SpaceX: Prototyp von »Starship«-Rakete nach Testflug erfolgreich gelandet

Ein unbemannter »Starship«-Prototyp des Raumfahrtunternehmens SpaceX hat es in die Landezone im US-Bundesstaat Texas geschafft ? ohne zu explodieren. Die vier Vorgängermodelle waren allesamt in Flammen aufgegangen.

Coronavirus: Biontech-Impfstoff schützt laut Studiendaten auch Ältere zu mehr als 95 Prozent vor Infektionen

Mehr als die Hälfte der Menschen in Israel ist bereits vollständig mit Biontech geimpft. Neue Daten zeigen, dass das Land mit seiner Impfkampagne die Pandemie erfolgreich eindämmen konnte. Doch es bleiben offene Fragen.

Langer Marsch 5B: Chinesische Rakete stürzt unkontrolliert ab

Diese Woche wird erneut eine riesige chinesische Raketenstufe auf der Erde einschlagen. Wo, lässt sich nicht exakt vorhersagen. Kümmert sich Peking absichtlich nicht um die Gefahr?

Gletscher: Wie der Klimawandel Flüsse verschwinden lässt

Flüsse, die von Gletschern gespeist werden, könnten immer häufiger ihre Läufe verändern oder ganz verschwinden. Forscher sprechen von Flusspiraterie. Begünstigt wird sie durch den Klimawandel.

Kinderbestattung in Kenia ist ältestes Grab in Afrika

Wann haben unsere Vorfahren zum ersten Mal bewusst einen geliebten Menschen beerdigt? Eine Grabstätte in Kenia bringt der Forschung neue Erkenntnisse. Hier wurde vor rund 78.000 Jahren ein Kleinkind der Erde übergeben.

AstraZeneca-Impfstoff: Neurologen beobachten seltenes Hirnthrombose-Risiko auch bei älteren Frauen

Die Impfung mit AstraZeneca wird in Deutschland für Menschen ab 60 Jahren empfohlen. Laut einer Studie könnten jedoch auch Frauen über 60 von einer sehr seltenen, aber gefährlichen Komplikation betroffen sein.

Klimaschutz: »Die Bundesregierung drückt sich um die Zahlen herum«

Nach dem wegweisenden Richterspruch aus Karlsruhe will die Bundesregierung beim Klimaschutz nachschärfen. Doch zu einer zentralen Größe, dem CO?-Budget für Deutschland, schweigt sie. Warum das nun zum Problem wird.

Corona-News am Mittwoch: Spahn will für AstraZeneca-Impfstoff Priorisierung aufheben

Unabhängig von Alter oder Vorerkrankung sollen Menschen bald mit AstraZeneca geimpft werden dürfen ? wenn es nach Gesundheitsminister Spahn geht. Und: NRW stellt 100.000 Impfdosen für soziale Brennpunkte bereit. Der Überblick.

Hasenpest in Heiligenhaus: Toter Hase im Kreis Mettmann - Übertragung auf Menschen möglich

Wegen eines toten Feldhasen warnt die Kreisjägerschaft Düsseldorf derzeit die Bevölkerung vor der Hasenpest. Besonders Hundebesitzer werden gebeten, sich an bestimmte Regeln zu halten.

Corona-Studie Tirschenreuth: Mehr unerkannte Corona-Ansteckungen als gedacht

2020 war die bayerische Kommune Tirschenreuth ein Corona-Hotspot. Eine Studie zeigt nun, dass die Zahl der Infektion fünfmal so hoch war wie vermutet. Und genau das scheint der Gemeinde nun zu nützen.

Ernährung: Menschen essen heute weniger vielfältig als vor 100 Jahren

Der Mensch hat heute Zugang zu einem großen Lebensmittelangebot. Trotzdem kommt eine Studie zu einem überraschenden Ergebnis im Hinblick auf das, was wir essen.

Klimaprognose: Die Welt steuert bis 2100 auf 2,4-Grad-Erwärmung zu

Der Climate Action Tracker speist Klimadaten vieler Staaten in ein Modell ein und prognostiziert den Verlauf der Erderwärmung. Neueste Berechnungen zeigen ein düsteres Bild.

Corona in Köln-Chorweiler: Mit dem Impfbus in den Hotspot

In Köln-Chorweiler liegt die Corona-Inzidenz bei über 500. Die Stadt hat deshalb die Impfpriorisierung angepasst: Hier wird nun mit einem mobilen Team geimpft ? schnell, unbürokratisch, ohne Anmeldungen.

Erdüberlastungstag: Deutschland lebt ab Mittwoch auf Pump

Umweltschützer haben errechnet, dass Deutschland am 5. Mai seinen Vorrat an natürlichen Ressourcen für das laufende Jahr aufgebraucht haben wird. Die Deutschen seien zu verschwenderisch.

Corona-News am Dienstag: Joe Biden will bis Juli 70 Prozent der Erwachsenen in den USA impfen

In den USA sollen bis zum Nationalfeiertag fast Dreiviertel der Erwachsenen geimpft werden. Und auch hierzulande könnte sich die Situation entspannen, Virologin Ciesek zeigte sich »optimistisch«. Das war der Überblick am 4. Mai.

Weltraumstation: 21-Tonnen-Raketenteil stürzt zur Erde ? Aufprallort unbekannt

China baut eine eigene Weltraumstation ? das produziert viel Schrott. Ein Modul einer Rakete soll nun wieder in die Erdatmosphäre eintreten. Experten hoffen, dass es im Wasser landet.

Tierwohl: Höhere Fleischpreise, Bauern müssen Milliarden investieren

Fünf Cent pro Mahlzeit ? soviel würde eine Verbesserung des Tierwohls die Verbraucher im Schnitt kosten, rechnet eine neue Studie vor. Der Umbau der Nutztierhaltung soll aber Jahre dauern.

Coronavirus: Je mehr Impfstoff es gibt, desto entscheidender ist eine hohe Impfbereitschaft

Die Versorgung mit Impfstoff gegen Covid-19 läuft so gut, dass es womöglich schon in wenigen Wochen mehr Dosen als Impfwillige gibt. Das Problem soll mit einem Kniff behoben werden.

Mexiko: Forscher finden mysteriöse Handabdrücke in Maya-Höhle

Sie sind wohl mehr als tausend Jahre alt: Neu entdeckte Handabdrücke in einer Höhle in Mexiko deuten auf Rituale aus der Maya-Zeit hin. Offenbar stammen sie von Jugendlichen ? und haben mit der Pubertät zu tun.

Mars: Nasa-Hubschrauber darf länger fliegen

Trotz eines Fehlschlags vergangene Woche spricht die Nasa von einem durchschlagenden Erfolg und hat die Marsmission von »Ingenuity« verlängert. Inzwischen stellte der Mini-Heli einen neuen Rekord auf.