Literatur

Woodstock Film Festival: US-Filmemacher Leon Gast gestorben

Für seine Boxkampfdoku "When We Were Kings" bekam er einen Oscar, er drehte mit Muhammad Ali. Mit 85 Jahren ist der Regisseur nun in seinem Haus in Woodstock gestorben.

Dolly Parton und Barry Gibb: Die Kunst, einen Song zu träumen

Die Country-Ikone Dolly Parton und der Bee-Gees-Sänger Barry Gibb haben Welthits geschrieben. Jetzt waren sie zusammen im Studio. Ein Gespräch über gutes Songwriting

"Bridgerton": Grenzen der Fiktion

Die rasend erfolgreiche Netflix-Serie "Bridgerton" zeichnet die Gesellschaft der Regency-Ära bunt und divers. Betreibt sie so einen gefährlichen Geschichtsrevisionismus?

Myanmar: "Das Militär kann nicht verlieren"

Die Proteste in Myanmar gegen den Militärputsch halten an. Wie passen sie in die Geschichte des Landes? Ein Gespräch mit der myanmarischen Schriftstellerin Wendy Law-Yone

"Eurotrash": Endlich wieder Streit über Geschmack

Ist Christian Krachts neuer Roman "Eurotrash" wirklich so gut, wie alle sagen? Darüber diskutieren Ijoma Mangold und Lars Weisbrod im Feuilleton-Podcast.

"For The Time Being": Nichts passiert. Und alles

Andalusien, Hitze, ein Pool: "For The Time Being", der Debütfilm der Regisseurin Salka Tiziana, ist eine Sensation. Seine Bilder bleiben in Erinnerung wie Fotografien.

Buchmesse: Frankfurter Buchmesse soll wieder Besucher empfangen

Die Messe soll im Oktober wieder eine Präsenzveranstaltung werden, mit ergänzenden digitalen Formaten. Die Buchbranche brauche "Sichtbarkeit und Austausch".

"Tatort" Kiel: Der spürt sich doch nicht mehr

Der "Tatort: Borowski und die Angst der weißen Männer" schenkt der weiblichen Bevölkerung einen Fall zum Frauentag. Über einen Incel, der Amok läuft. Vielen Dank auch!

Pat Metheny: "Ich habe nie richtig geübt"

Der Jazzgitarrist Pat Metheny hat 20 Grammys gewonnen. Noch immer verlässt er sich auf Naivität und seinen musikalischen Instinkt.

Berlinale 2021: Blutsauger und Schlagbohrer

Ein unorthodoxes Märchen, eine marxistische Vampirkomödie und ein Boulevardstück: Drei Berlinale-Filme von DFFB-Absolventen zeigen ein unkonventionelles deutsches Kino.

Orgelmusik: Tanz mit dem Teufel

Sebastian Heindl ist ein Virtuose an der Orgel. Er kann sein Publikum in den Himmel heben oder ins Elend versenken. Wie erzeugt er so starke Emotionen?

Amanda Gorman: Wie ein Liebesbrief nach der Trennung

Auf die Diskussion, ob sie Amanda Gorman übersetzen darf, antwortet Marieke Lucas Rijneveld mit einem Gedicht. Darin zeigt sich, wie nah die beiden sich poetisch stehen.

Siham El-Maimouni und Armin Maiwald: "Eigentlich gehören unsere Filme ins Deutsche Museum"

Die "Sendung mit der Maus" wird 50 – ein Gespräch mit Siham El-Maimouni und Armin Maiwald über früher und heute, Pandemie und Politik, kluge Kinder und schwierige Eltern.

DOMi & JD Beck: Nerds sind jetzt Helden

Nur was für Boomer-Eliten? Pah! Die Keyboarderin DOMi und der Schlagzeuger JD Beck sind zwei von mehreren Wunderkindern, die über digitale Kanäle die Jazzwelt aufmischen.

Finanzbetrug: Das Recht der Räuber

Der Betrugsskandal um Wirecard ist nur der neueste in einer Kette von Betrugsskandalen. Möglich macht sie alle: der Glaube an einen natürlichen Anspruch auf Profit.