Auto

Mächtige Autolobby will noch mehr Staatshilfen - Streit um Autoprämie: Experten dagegen – VW und Audi erhöhen schon die Preise

Kurz vor den für Dienstag geplanten Beratungen über ein neues Konjunkturpaket der Bundesregierung läuft die Diskussion um eine sogenannte Auto-Kaufprämie auf Hochtouren. Besonders bizarr: Die Lust der Deutschen auf ein neues Auto nimmt sowieso schon wieder zu - ohne Prämie und trotz Corona-Krise.

„Herzstück unserer Wirtschaft“ - Streit um Kaufprämie für Autos: Söder will massive Förderung der Autokonzerne

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat sich für eine massive Förderung der Automobilindustrie in der Corona-Krise ausgesprochen und fordert die umstrittene Abwrackprämie im Rahmen des neuen Konjunkturpakets.

Experten werten Daten aus - Diesel-Fahrverbote: Wieviel trug der Verkehr wirklich zum "Corona-Effekt" bei?

Durch weniger Industrieproduktion und Verkehr gibt es weniger Luftschadstoffe - so weit, so logisch. Doch ausgerechnet bei Diesel-Fahrverboten ist der Zusammenhang so nicht einfach herzustellen. Das legen aktuelle Daten nahe.Von FOCUS-Online-Redakteur Sebastian Viehmann

Aktuelle Umfrage - Ostdeutsche wollen keine Kaufprämie - schon gar nicht für Elektroautos

In einer Umfrage hat der Mitteldeutsche Rundfunk (MDR) ermittelt, was die Menschen aus drei Bundesländern von einer Kaufprämie halten. Die meisten lehnen sie ab. Falls nicht, müssten deutsche Hersteller profitieren - und fast niemand will ein Elektroauto.

VW will in China 1,5 Millionen E-Autos ausliefern - Milliardenschwere Investition: Volkswagen baut Elektrooffensive in China weiter aus

Der Volkswagen-Konzern schiebt seine Elektrooffensive in China mit milliardenschweren Investitionen an.

Spiegelbild wird Mann zum Verhängnis - Dumm gelaufen: Foto vom Diebesgut war auch ein Selfie

Das lief nicht wirklich optimal für einen schusseligen Kriminellen: Weil er sich in seinem im Internet zum Verkauf gestellten Diebesgut gespiegelt hat, ist die Polizei einem Einbrecher auf die Schliche gekommen.

Verstörende Röntgenbilder nach Autounfall - Polizei warnt: Das kann passieren, wenn man als Beifahrer die Beine hochlegt

Die Waliser Polizei zeigt mit einem schockierenden Röntgenbild welche Folgen es haben kann, wenn man bei einem Autounfall die Füße auf dem Amaturenbrett hochgelegt hat. Achtung, das Bild ist nichts für schwache Nerven!

Autokredit-Vergleich 2020 - Hier den besten Autokredit sichern

Mit dem Autokredit-Vergleich von FOCUS Online finden Sie die günstigste Autofinanzierung. Erfahren Sie außerdem, worauf es bei Kfz-Krediten ankommt.Von Autor Willi Weber

Interne Protokolle zeigen alle Defizite - Massive Produktionsprobleme bei VW: Zwei von drei Golfs fahren mit Fehlern vom Band

Beim Golf 8, dem wichtigsten Modell des VW-Konzerns, verschärfen sich nach dem Auslieferungsstopp wegen des Notfallsystems die Produktionsprobleme. Interne Dokumente offenbaren das ganze Ausmaß des Desasters. Nun muss sich Vorstandschef Diess vor dem Aufsichtsrat erklären.

Michael Stoschek im Interview - Er schrieb Brandbrief an Söder: Brose-Patriarch warnt vor "absurder" Elektro-Kaufprämie

Michael Stoschek vom Zulieferer-Riesen Brose fordert, dass nicht nur Elektrofahrzeuge Kaufprämien erhalten, und warnt vor massiven Arbeitsplatzverlusten. Zudem übersehe man durch die Fokussierung auf Klimaschutz-Politik andere, wichtigere Themen.Von Jens Meiners

Nach dem BGH-Urteil - Diesel-Prozesse: BMW erwartet keine Klagewelle

Nach dem Urteil des Bundesgerichtshofes gegen Volkswagen werben diverse Anwälte und Rechtsdienstleister um neue Mandanten - neben Kunden von Volkswagen auch solche von Daimler und BMW. In München gibt man sich allerdings noch entspannt.Von FOCUS-Online-Redakteur Sebastian Viehmann

Irre Entscheidungen mitten in der Krise - Motorrad-Verbot, Bußgeld-Hammer, Steuer-Keule: Deutschlands Verkehrspolitik hat ein Rad ab

Die Corona-Krise lässt viele aufs Auto umsteigen. Doch im Bundestag wird ein Anti-Auto-Gesetz nach dem nächsten durchgepeitscht. Ein Motorrad-Verbot am Sonntag ist der neueste geplante Streich, der sogar im Ausland für Häme sorgt. Die Politik muss Realitätssinn beweisen. Ein Kommentar.Von FOCUS-Online-Redakteur Sebastian Viehmann

Grüne sauer - aber Experten geben KBA recht - Kraftfahrtbundesamt verschickt eine Million Info-Schreiben von Autoherstellern

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) hat seit Januar 2019 mehr als 924.000 Informationsschreiben deutscher Hersteller verschickt, in denen Softwareupdates wegen Manipulationen an der Abgasanlage empfohlen wurden. Den Grünen stößt das sauer auf.

BMW 5er 2020 - Diesel verliert an Bedeutung: Beim neuen 5er BMW sind Hybride die Stars

Beim Dienstwagen-Klassiker BMW 5er bleiben drei Dieselmotoren im Programm, doch im Fokus des aktuellen Facelifts stehen die neuen Hybrid-Versionen. FOCUS Online zeigt alle Details zum neuen 5er.Von FOCUS-Online-Autor Stefan Grundhoff

Größte Veranstaltung der Schweiz - Legendäre Automesse: Genfer Salon könnte auch 2021 ausfallen

Wegen der Corona-Krise wurde der Genfer Automobilsalon 2020 abgesagt. Ob es im kommenden Jahr eine neue Show geben wird, ist laut den Veranstaltern unsicher. Ein Darlehen des Kantons Genf hat die Stiftung der Messe abgelehnt.

Nach dem BGH-Urteil zu VW - "Dieseskandal geht erst richtig los": Anwälte rechnen mit Klagewelle bei Mercedes, BMW, Volvo

Der Bundesgerichtshof hat erstmals bestätigt, dass VW für manipulierte Diesel-PKW Schadensersatz zahlen muss. Diverse Anwälte und Rechtsdienstleister umwerben Kunden für neue Klagen, auch gegen andere Autohersteller. Doch Autobesitzer sollten genau hinschauen.Von FOCUS-Online-Redakteur Sebastian Viehmann

Kaufprämien lassen auf sich warten - Händler sitzen auf Massen unverkaufter Autos - kommen nun Mega-Schnäppchen?

Autohändler werden hunderttausende Neuwagen im Wert von 15 Milliarden Euro nicht los - dazu kommt eine noch größere Zahl von Gebrauchtwagen. Ob eine Kaufprämie überhaupt helfen würde, ist unklar. Es drohen Pleiten - aber auch Chancen für Schnäppchenjäger, die mitunter kräftig sparen dürften.Von FOCUS-Online-Redakteur Sebastian Viehmann

BGH-Urteil - VW-Hammer: Autobesitzer bekommen Schadensersatz - sollte man jetzt noch klagen?

Mit dem BGH-Urteil gibt es nun Rechtssicherheit für tausende Fahrzeugbesitzer: Volkswagen muss sie für den Betrug entschädigen. Auch wer jetzt erst Klage erhebt, hat noch Chancen. Doch es gibt auch Risiken, etwa die Verjährung. Ein Experten-Kommentar.Von FOCUS-Online-Experte Marco Rogert

Wegen Corona-Lockerungen - ADAC-Prognosen: Hier drohen an Pfingsten lange Staus und dichte Straßen

Autofahrer in ganz Deutschland müssen sich nach ADAC-Prognosen am langen Pfingstwochenende auf volle Straßen und teils lange Staus einstellen. Wegen der deutschlandweiten Lockerungen der Corona-Reiseeinschränkungen würden sich mutmaßlich viele Menschen für Kurztrips mit dem Auto im Inland entscheiden, teilte der ADAC am Montag in München mit.

BGH - Volkswagen muss klagenden Diesel-Käufern Schadenersatz zahlen

Volkswagen ist vom Dieselskandal betroffenen Autobesitzern grundsätzlich zur Zahlung von Schadenersatz verpflichtet. Klagende Käufer, die das Geld für ihr Auto zurückhaben wollen, müssen sich aber die gefahrenen Kilometer anrechnen lassen, entschied der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Montag.

Technische Probleme - "Wir brauchen die Umsätze": Händler machen Druck auf VW bei Golf 8

Volkswagen kämpft mit Problemen bei neuen Golf. Langsam werden die Händler wegen der Schwierigkeiten unruhig: "Wir brauchen die Umsätze."

Schlupfloch in deutscher Exklave - Unternehmer kaufen mit Corona-Nothilfen ihre verpfändeten Luxusschlitten zurück

Unternehmer aus Bau-, Immobilien- oder Finanzbranche kämpfen mit den Folgen der Coronavirus-Krise. Mitunter sehen sie sich wegen finanzieller Engpässe gezwungen, ihr Lieblingsspielzeug zu verpfänden - den teuren Luxuswagen. Wie gut, dass es Corona-Kredite gibt, dank denen der geliebte Schlitten schnell wieder in der heimischen Garage ist.

BGH-Urteil im Abgas-Skandal - Diesel-Prozess: VW rechnet mit Teil-Niederlage - was es für VW-Besitzer bedeutet

Heute spricht der Bundesgerichtshof ein wegweisendes Urteil für Käufer von manipulierten Diesel-Fahrzeugen. Es wird rund 60.000 Verfahren zugunsten der Kläger beschleunigen. Wahrscheinlich bleibt VW aber eine bittere Kröte erspart.

Vollen Kaufpreis gibt es wohl nicht zurück - BGH fällt erstes Urteil im Diesel-Skandal: Was die Richter schon durchblicken ließen

Die finanziellen Folgen dürften schmerzhaft sein, der Imageschaden erst recht: Im Dieselskandal droht VW vor dem Bundesgerichtshof (BGH) eine heftige Niederlage. Nach langem Warten wird in Karlsruhe am Montag das erste höchstrichterliche Urteil verkündet. Es ist eine entscheidende Weichenstellung - und die Tendenz ist schon absehbar.

Um Automarkt anzukurbeln - Medienbericht: Regierung plant 4000 Euro Kaufprämie für Elektroautos, 3000 für Verbrenner

Nach Informationen der "Automobilwoche" will die Bundesregierung den eingebrochenen Automarkt mit neuen Prämien stützen. Am meisten davon profitieren offenbar Elektrofahrzeuge und Hybride.