Digital

Bei Rechten beliebter Dienst - Apple-Chef Cook: Parler könnte nach Reform wieder im App-Store angeboten werden

Apple-Chef Tim Cook will dem rechten Onlinedienst Parler auf seinen Plattformen noch eine Chance geben. "Wenn sie ihre Moderationspolitik ändern, können sie zurückkommen", sagte Cook am Sonntag im Interview mit dem Sender Fox News.

Kompliziert und viel Kleingedrucktes - Nervige Cookie-Fenster: Justizministerium will Website-Abfragen nutzerfreundlicher machen

Das Justizministerium will Cookie-Auswahlbanner im Internet nutzerfreundlicher gestalten. „Wir wollen das Ablehnen von Cookie-Einstellungen künftig genauso leicht wie das Einwilligen machen“, erklärt Verbraucherschutz-Staatssekretär Christian Kastrop.

Zu viele Registrierungen? - Störung bei Signal - hunderte Nutzer kommen nicht auf die Server

Der Messengerdienst Signal funktioniert aktuell nicht reibungslos. Hunderte Nutzer melden Probleme und können den Server nicht erreichen. Edward Snowden hat sich bereits dazu geäußert und kann die Störungen auch erklären.

Heftige Kritik von Millionen Usern - Nach massiven Protesten und Nutzerflucht: WhatsApp verschiebt umstrittene Änderungen

Die von WhatsApp geplanten neue Datenschutzrichtlinien hatten unter Nutzern für heftige Kritik gesorgt. Millionen Nutzer wechselten zu alternativen Messengern. Jetzt will WhatsApp die geplanten Änderungen plötzlich verschieben.

Preise, Design, Daten - Besser als jedes iPhone? Samsung präsentiert neue Flaggschiff-Reihe Galaxy S21

Früher als erwartet hat Samsung seine neuen Smartphone-Flaggschiffmodelle vorgestellt. Mit drei Varianten der neuen S21-Reihe will der weltweite Android-Smartphone-Marktführer seinen Vorsprung weiter ausbauen und Apple angreifen. Der Konzern präsentierte am Donnerstag die Geräte S21, S21+ und S21 Ultra. In den vergangenen Jahren konnte sich der koreanische Hersteller noch vor den neuesten iPhones den Spitzenplatz in der CHIP-Bestenliste holen - auch in diesem Jahr? Alle Infos dazu finden Sie im Text. Im obigen Video zeigen wir Ihnen das S21 anschaulich von allen Seiten und mit allen neuen Details

Zwangs-Ja ist da! - WhatsApp: Chaos um neue Regeln - muss ich die Messenger-App nun löschen?

WhatsApp aktualisiert seine Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien. Per Pop-Up-Fenster und Zwangszustimmung werden die Nutzer des beliebten Messengers aufgefordert, den neuen Regelungen zuzustimmen. Das sorgt für Verwirrung und lässt bei vielen die Alarmglocken schrillen. Nutzer rufen in Gruppen, Status-Nachrichten und Chats zum Boykott des beliebten Dienstes auf. Aber warum ändert WhatsApp die Regeln und was bedeutet das für die Nutzer konkret?Von Redakteur Konstantinos Mitsis

So meistern Sie Home-Office und Home-Schooling - Diese Windows-Tools machen den Lockdown einfacher

Home Office und Home-Schooling waren noch nie so angesagt wie gerade eben. Große Firmen sind hier meist gut aufgestellt und geben Mitarbeitern passende Hardware und Software an die Hand, um im Home Office produktiv zu sein. Doch in vielen Firmen müssen sich die Mitarbeiter selbst helfen und in Schulen ist die Situation zumindest sehr unübersichtlich. Diese Tools unterstützen Sie im Home Office und Home Schooling.

Must-have-Tools für Schüler - Die 11 besten Werkzeuge für die Schule

Klassenarbeiten, Hausaufgaben, Gruppenprojekte - und das mitten in der Corona-Zeit: Schüler haben das ganze Jahr viel um die Ohren. Damit all diese Herausforderungen gelingen, stellen wir hier die besten digitalen Begleiter für Schüler vor – egal ob der Unterricht vor Ort oder zuhause stattfindet.

Programmierer Thomas Stefan - Passwort für Bitcoin vergessen: Noch zwei Versuche, um an 200 Millionen zu kommen

Ein Programmierer in San Francisco hat der „New York Times“ zufolge nur noch zwei Versuche, um das vergessene Passwort eines Bitcoin-Vermögens zu erraten, das aktuell mehr als 200 Millionen Dollar wert ist.

Risiko-Ermittlung inaktiv - Corona-App auf etlichen Android-Smartphones gestört

Die Corona-Warn-App hat am Mittwoch mit massiven Problemen bei Android-Smartphones zu kämpfen. Nutzer meldeten Probleme bei der Aktualisierung der Risiko-Ermittlung.

"Bitte gedulden Sie sich" - Keine Corona-Impftermine mehr frei: So erklären Mitarbeiter das Chaos in den Impfzentren

Senioren und deren Angehörige versuchen seit Anfang des Jahres hoffnungsvoll einen Impftermin zu ergattern. Doch viele scheitern bereits bei der Terminvergabe am Telefon. Lange Wartezeiten, wenige Informationen und eine besonders hohe Nachfrage zählen zu den Hauptproblemen. Wir sagen, warum die Impfzentren derzeit nicht hinterherkommen und wann mit einer Lösung zu rechnen ist. Von Redakteur Konstantinos Mitsis

Vor allem Internet betroffen - Tausende User beschweren sich: Störung bei Vodafone

Tausende User melden aktuell Probleme mit Vodafone. Vor allem Festnetz und Internet sind betroffen, mobiles Internet und Mobiltelefone hingegen seltener. Bisher sind knapp 3000 Beschwerden bekannt.

Radius zeichnen in Google Maps - Bewegungsradius: So sehen Sie Ihren 15-Kilometer-Radius in Google Maps

Um die Ausbreitung des Coronavirus weiter zu bekämpfen, wurde am Dienstag für Hotspots ein Bewegungsradius von 15 Kilometern um den eigenen Wohnort beschlossen. Die Regel greift ab einer Sieben-Tages-Inzidenz von 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Wir erklären Ihnen, wie Sie Ihren persönlichen Radius in einer Karte sehen können.

LTE-Versorgung erfüllt - Netzbetreiber: Ab sofort gute Mobilfunkverbindung an ICE-Strecken und Autobahnen

Wer im Zug durch Deutschland fährt, der ärgert sich immer mal wieder über Funklöcher oder Schneckentempo-Downloads. Die drei deutschen Netzbetreiber melden nun Fortschritte. Ob das stimmt, muss eine Behörde noch überprüfen.

Attraktive Service-Pakete - Cyberport kooperiert mit TechBuddy für Technik-Support in 10 deutschen Städten

Cyberport berät Kunden künftig nicht nur beim Kauf, sondern unterstützt sie auch bei der Installation, Einrichtung und Nutzung ihrer Geräte. Möglich macht dies eine Kooperation mit dem schwedischen Unternehmen TechBuddy.

Änderungen beim Einkaufen - Öffnungszeiten, Abholdienst, Gutscheine: Diese Regeln sollten Kunden jetzt kennen

Kaum haben sich Verbraucher in Deutschland an die coronabedingten Regeln beim Einkaufen gewöhnt, gibt es nun wichtige Ergänzungen und Änderungen. Besonders betroffen sind Baumärkte, Büchereien, Möbelhäuser, Schuhgeschäfte oder Modehändler. Doch auch bei Aldi, Lidl, Rossmann und Co. gibt es wichtige Neuerungen.Von Redakteur Konstantinos Mitsis

Verbindung und Einloggen betroffen - Microsoft Teams: Hunderte Nutzer beklagen Störung

Der Videokonferenz-Dienst Microsoft Teams hat derzeit eine Störung. Nutzer beklagen sich vor allem über Probleme mit der Serververbindung und beim Einloggen. Derzeit gibt es beim Portal "allestoerungen" bereits knapp 400 Störungsmeldungen.

Messenger - Nach AGB-Änderung bei WhatsApp: Konkurrent Threema meldet hohe Download-Zahlen

WhatsApp ist hierzulande der mit Abstand beliebteste Messaging-Dienst. Doch nun ändert der zu Facebook gehörende Messenger seine Nutzungsregeln. Nutzer müssen den Änderungen quasi zustimmen, um WhatsApp weiter nutzen zu können. Das spielt Konkurrent Threema in die Karten.

Technologisch überholt - Support für Adobe Flash Player endet - was Nutzer jetzt wissen müssen

Adobe stellt zum 12. Januar 2021 den Support für seinen Flash Player ein. Überraschend kommt dieser Schritt nicht, schon lange steht das Ende des Players fest. Browser-Anbieter und Betriebssystem-Hersteller haben sich daher bereits in Stellung gebracht. In diesem Beitrag beantworten wir alle Fragen zum Support-Ende.Von Autor Jörg Geiger

Neue Corona-Maßnahme - Bundesdatenschutzbeauftragter lehnt Handyüberwachung der 15-Kilometer-Regel ab

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber lehnt eine Überwachung des 15-Kilometer-Radius für Hotspots mittels Handy-Daten oder der Corona-Warn-App entschieden ab. Seit diesem Montag gilt die Regelung in vielen Corona-Hotspots mit einer Inzidenz von 200 oder höher.

Für das iPhone - Corona-Inzidenz und Impfzahlen: Diese App bringt sie auf den Homescreen

Wer ein iPhone besitzt, kann sich dieses  mit Widgets personalisieren. Dabei hilft die App Scriptable, mit der sich Funktionen, die Apple selbst nicht bietet, einfach nachbauen lassen. Damit können zum Beispiel mit wenigen Klicks eigene Corona-Inzidenz-Widgets erstellen oder die aktuellen Impfzahlen in Deutschland anzeigen lassen.

Sogar mit Spracherkennung - Nie wieder lange Nachrichten tippen: Starke Gratis-App nimmt Ihnen die Arbeit ab

Jeder Handy-Nutzer weiß: Tippen von längeren Nachrichten am Smartphone macht wirklich keinen Spaß. Doch es gibt Abhilfe: Die kostenlose Google-App Gboard ist nicht nur eine ausgezeichnete Tastatur, sondern bringt auch eine flinke Spracherkennung mit. Die macht das Diktieren von Nachrichten zum Kinderspiel.

WhatsApp in der Kritik - WhatsApp-Alternative immer beliebter: Diese App empfehlen Edward Snowden & Elon Musk

WhatsApp hat mit der Änderung seiner AGB und der damit verbundenen Frist für Unmut bei vielen Nutzern gesorgt. Die Alternative Signal ist daher aktuell beliebt wie noch nie - hier chatten Sie völlig sicher und anonym. Sowohl Whistleblower Edward Snowden als auch der reichste Mensch der Welt, Elon Musk, empfehlen die Verwendung von Signal.

+++ PS5 im News-Ticker +++ - Schwarze PlayStation 5: Limited Edition nach Drohungen eingestampft

Sonys PlayStation 5 ist seit dem 19. November erhältlich. Viele PS5-Fans warten seit einer Ewigkeit auf die neue Konsole. Einige konnten die PS5 bereits vorbestellen, obwohl die Vorbestellung sehr chaotisch ablief. Alle News zur neuen Sony-Konsole lesen Sie im Ticker.

Recht auf Meinungsfreiheit - Zensur oder notwenige Grenze? Trumps Twitterbann zeigt das Dilemma sozialer Netzwerke

Dürfen soziale Netzwerke hochrangigen Politikern den Mund verbieten? Im Falle von Donald Trump ist das nun geschehen. Die Sperrungen seiner Konten scheinen richtig und logisch, werfen aber die Frage auf, wer eigentlich der Meinungsfreiheit eine Grenze setzen darf.Von FOCUS-Online-Redakteur Andreas Hentschel